FAQ - Häufig gestellte Fragen

 

Auf unserer Homepage findet ihr eigentlich alles ihr Wissen wollt, aber einige Fragen werden dennoch häufig gestellt.

 

1. Wo geht es an diesem oder jenen Tag hin?

Über den Tauchplatz entscheiden wir immer am Morgen des entsprechenden Tauchtages, wobei Kundenwünsche gerne berücksichtigt werden.

Einfluß auf diese Entscheidung hat in erster Linie das Wetter, da wir je nach Wind und Welle nicht immer alle Tauchplätze anfahren können. Und da wir nicht wissen wie in der Zukunft das Wetter wird können wir diese Frage nicht beantworten. 

Auch die Anzahl der Taucher, sowie deren Erfahrung und wann sie zuletzt Tauchen waren spielen hier mit hinein.

 

2. Müssen wir reservieren oder können wir einfach vorbei kommen?

Eine Reservierung ist kein "MUSS", natürlich kann man auch einfach vorbeikommen. Wir sind aber nur eine kleine Tauchbasis mit nur einem Boot für 10 Gäste und dementsprechend auch öfter mal voll und müssen Taucher wegschicken. Wer sich zuerst anmeldet (per Email oder persönlich im Shop), taucht zuerst. Wer also von uns eine Antwort erhält mit fester Zusage, der geht auch sicher Tauchen. Also je früher man sich anmeldet, desto besser. Insbesondere Kursplätze haben wir nur sehr wenige und da ist eine rechtzeitige Anmeldung ratsam.

Auch bekommen wir z.B. Samstag Abends noch Emails, jemand möchte am Sonntag Tauchen.

Auch wir sind nicht 24/7 anwesend, sondern nur während unserer Geschäftszeiten (siehe rechts). Sonntags haben wir grundsätzlich geschlossen, sofern wir nicht mindestens 4 Taucher haben. Wie sollen wir nun Samstag abends noch etwas organisieren? Also immer rechtzeitig anmelden.

 

3. Wie ist das Wetter in diesem Zeitraum?

Da auch wir nicht in die Zukunft schauen können, ist diese Frage nicht zu beantworten. 

Grundsätzlich kann man sagen, dass wir von Dezember bis Mai Trockenzeit haben und von Juni bis November Regenzeit.

Dies bedeutet, dass es in der Trockenzeit nur selten regnet, aber es trotzdem immer regnen kann, aber meist nur kurze Schauer und nach einiger Zeit kommt die Sonne wieder raus.

Während der Regenzeit regnet es fast täglich, aber nicht 24 Stunden am Tag, sondern häufig nur 1-2 x am Tag für ein paar Minuten, gerne frühmorgens und nachts, und das war es dann. Es gibt aber auch vereinzelte Tage, an denen es dann fast durchgehend regnet.

Es kommt schon mal vor, dass wir dann die Tauchgänge ausfallen lassen müssen.

 

Da sich San Andres mitten im Meer befindet, haben wir eigentlich immer Wind. Durch das ganze Jahr gibt es Zeiten mit viel Wind aber auch welche mit wenig Wind. Dementsprechend haben wir auch immer Wellen und nach diesen richtet sich auch, wo wir Tauchen gehen.

Wegen Wind und Wellen können schon mal Tauchgänge ausfallen, wenn die Küstenwache entscheidet, es ist zu gefährlich rauszufahren.

 

Es gibt so ca. 10 Tage im Jahr, an denen das Tauchen ausfallen muss.

 

4. Von wo holen wir ab?

Wir bieten einen kostenlosen Pickup-Service in San Andres City und von San Luis.

Auf der Karte könnt ihr unseren Pickup-Bereich sehen.

 

 pickup-area

 

Wenn ihr nicht genau wisst, wo sich eure Unterkunft befindet, einfach mal bei www.booking.com die Unterkunft eingeben und dann dort auf der Karte nachsehen.

 

Wenn ihr außerhalb der Pickup Area untergebracht seid, können wir euch gerne auf eure Kosten ein Taxi organisieren.

 

 

5. Taucht ihr jeden Tag?

 

Wir tauchen grundsätzlich immer von Montags bis Samstags. An Sonn- und Feiertagen nur, wenn wir mindestens 4 Taucher haben.

Weihnachten (25.12.) und Neujahr (01.01.) ist immer geschlossen.

Natürlich kann es immer mal passieren, daß Tauchgänge wegen Wetter, Krankheit des Personals oder technischen Problemen mit dem Boot abgesagt werden müssen.